logo caritas 737x90 dummy

….damit Kinderaugen an Weihnachten leuchten – die Advents- und Weihnachtsaktion des Caritasverbandes läuft auf Hochtouren. Wie jedes Jahr bietet es sich an „Das kleine Caritaslicht“ zu Nikolaus, zu Weihnachten oder als Mitbringsel in der Adventszeit zu verschenken. Wer mitmacht schenkt doppelt: denn der Erlös aus dem Verkauf der insgesamt 700 Caritaslichter ermöglicht die Unterstützung von sozial benachteiligten Familien im Landkreis Rhön-Grabfeld.

Etwa eine Woche Arbeitszeit haben drei Azubis des Überlandwerk Rhön, namentlich Sebastian Ortloff, Luis Back und Levin Vorndran in ein Projekt für das Pflegeübungszentrum (PÜZ) in Mellrichstadt investiert. Dabei wurde das PÜZ mit dem Amazon-Sprachdienst „Alexa“ ausgestattet, außerdem gibt es zwei Fernbedienungen, eine kann sogar an einem Schlüsselbund befestigt werden, mit dem man das Licht per Knopfdruck an- und ausschalten kann.

Im Sommer, kurz nach der Eröffnung, hatte sich der Lions Club Bad Neustadt von den Leistungen des neuen Caritas Pflegeübungszentrums (PÜZ) überzeugt. In der deutschlandweit einzigartigen Einrichtung können Pflegebedürftige wie Angehörige für einen bestimmten Zeitraum die Räumlichkeiten nutzen und so die notwendig gewordene Pflege zu Hause trainieren und vorbereiten.

Am Dienstag, 17.09.2019 besuchte die ehemalige Präsidentin des bayerischen Landtages, Frau Barbara Stamm das Pflegeübungszentrum Rhön-Grabfeld in Mellrichstadt, eine besondere Ehre und Freude für das Team.

Das „PÜZ“ hat Pilotcharakter für andere Landkreise und Kommunen.

Hier können Pflegebedürftige und deren Angehörige bis zu drei Wochen unter professioneller Anleitung Pflege üben und lernen.

Ziel ist es Angehörigen und Pflegebedürftige Ängste zu nehmen und Überforderung zu verhindern.

Im Abschlusszeugnis der Altenpflegeausbildung von Gudrun Reß steht eine glatte 1,0. In nur 2 Jahren absolvierte Frau Reß die Ausbildung zur Altenpflegerin. Bereits seit 2008 arbeitet sie in der Sozialstation St. Kilian als Krankenpflegehelferin. 2017 entschied sie sich dann die Fachausbildung zu machen.

Das Pflegeübungszentrum in Mellrichstadt ist einzigartig. Der Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung ist begeistert und will das Projekt nun bundesweit bekannt machen.

Wird ein Familienmitglied pflegebedürftig, sind die Angehörigen mit der neuen Situation oftmals überfordert und stehen hilflos vor einem Berg von Problemen. Unterstützung erhalten sie im Pflegeübungszentrum, kurz PÜZ, in Mellrichstadt. Hier können die Angehörigen alles rund ums Thema Pflege lernen, und die zu pflegenden Menschen erhalten Hilfestellung für ihren Alltag.

Es ist eine bundesweit einmalige Einrichtung: das "Pflegeübungszentrum" in Mellrichstadt. Pflegebedürftige und Angehörige können hier unter Anleitung ausprobieren, ob sie der häuslichen Pflege im Alltag gewachsen wären. Nun kommt Besuch aus Berlin.

München - Bad Neustadt - Mellrichstadt

Kürzlich erreichte den Caritasverband für den Landkreis Rhön-Grabfeld e. V. die Förderzusage des Bayrischen Ministeriums für Gesundheit und Pflege zur Förderung des Projekts „Entwicklung der Leitlinien für das Pflegeübungszentrum“. Das Projekt „Entwicklung der Leitlinien f. d. Pflegeübungszentrum PÜZ“ wird vom Freistaat Bayern aus Haushaltsmittel des Bayr. Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege gefördert.

Die Zuwendung von 47.800.- Euro wird verwendet, um Leitlinien für den Bau und den Betrieb eines Pflegeübungszentrums zu entwickeln.

Bad Neustadt a.d. Saale – Beim diesjährigen 48 Stunden Hallenbike in Poppenhausen in der Rhön radelte ein Team von Preh insgesamt 1.729 Kilometer in 48 Stunden. Für jeden gefahrenen Kilometer stiftet die Geschäftsführung 50 Cent. So kam diesmal ein Betrag von knapp 900 Euro zusammen, der dann auf 1.000 Euro aufgestockt wurde. Wie alle Jahre spenden die Prehler die erfahrene Summe für einen wohltätigen Zweck.

FlyerPÜZEröffnung

Das Modell- und Zukunftsprojekt Pflegeübungszentrum wurde durch die bayerische Staatsministerin Melanie Huml am 29.04.19 feierlich eröffnet.

Impressionen zu diesem außergewöhnlichen Tag finden Sie hier.

 

Großer Bahnhof am Montagmorgen bei der Caritas in Mellrichstadt. Der Grund: das Modellprojekt Pflegeübungszentrum (PÜZ) eröffnete offiziell seine Pforten. Was Rang und Namen in Politik, Kirche und Gesellschaft hat, feierte diesen Akt mit. Staatsministerin für Gesundheit und Pflege Melanie Huml, die bereits im September vorigen Jahres dem PÜZ einen Besuch abgestattet hatte und schon damals zur Eröffnung eingeladen worden war, freute sich zu erleben, wie es jetzt fertiggestellt wurde.

­